Unser Verein

Im Jahr 1918 wurde unsere Gartenanlage in der heutigen Großen Kreisstadt Borna gegründet. Damals gab es 84 Parzellen. Erst 1983 wurde sie mit zusätzlich 38 Gärten erweitert. Zu dem bezaubernden Namen „Liebes-Kirsch-Allee“ kam die Gartenanlage folgendermaßen: Herr Liebe besaß Land mit einer Kirschplantage und vermachte dieses der Stadt Borna mit der Maßgabe, dass hier eine Kleingartenanlage entstehen soll. Das geschah und deswegen heißt die Anlage seitdem „Liebes-Kirsch-Allee“.

Die gesamte Pachtfläche beträgt 26.408 m² und die nutzbare Gartenfläche 24.600 m². Unser Verein ist sowohl Mitglied im Regionalverband der Kleingärtner Borna, Geithain, Rochlitz und Umgebung e.V. ,im Landesverband der Kleingärtner Sachsen sowie im Bundesverband der Kleingärtner.

Man findet schnell zu uns, weil die Gartenanlage verkehrsgünstig in der Parallelstraße zur B 93 – der Röthaer Straße – liegt (in der Nähe der Autobahnabfahrt A72 – Borna-Nord). Unweit entfernt befindet sich ein großer, kostenfreier Parkplatz – die Apfelwiese. In unmittelbarer Nähe gibt es einen Netto-Einkaufsmarkt und eine kleine Privatbäckerei. Die Anlage hat drei Gänge – den Hauptgang (rechts neben der Hausnummer 19) und zwei Nebengänge (rechts neben der Hausnummer 15). Direkt gegenüber unserer Anlage befindet sich das Seniorenheim „Azurit“.

Besonders attraktiv sind unsere Gärten, weil jeder nur ca. 200 m² groß ist und damit für Jedermann und Frau bewirtschaftbar ist. Außerdem befindet sich unsere Anlage in einer ruhigen und hochwassersicheren Gegend und es gibt viele nette und hilfsbereite Gartennachbarn. Weiterhin verfügt jeder Garten über einen Stromanschluss und Trinkwasser. Da die Gartenanlage von Wohnhäusern umgeben ist, sind die Parzellen vor ungebetenen Gästen weitestgehend sicher.